Arbeit über 65


Foto: Pixabay

Die Zahl derer, die über das gesetzliche Rentenalter hinaus arbeiten, ist innerhalb eines Jahres um 17% gestiegen

Kanarische Inseln – 8.100 kanarische Senioren arbeiten weiter, obwohl sie das Renteneintrittsalter von 65 Jahren und vier Monaten bereits erreicht haben. Dies geht aus einer aktuellen Erhebung des Nationalen Statistischen Instituts INE hervor. In 2015 waren es mit 6.900 noch 1.200 weniger, die angaben, weiterhin beruflich tätig zu sein, ein Anstieg von 17% innerhalb nur eines Jahres. Dies ist jedoch nicht die höchste Ziffer der letzten Jahre, denn im Jahr 2011, als die Auswirkungen der Finanzkrise am härtesten waren, arbeiteten sogar 9.400 Personen im Rentenalter weiter.

Die Gründe sind vielfältig. Einige arbeiten weiter, weil sie nicht genügend Beitragsjahre angesammelt haben, um Rentenbezüge zu erhalten, andere können allein von der Rente, die ihnen zusteht, ihren Lebensunterhalt nicht bestreiten, und es gibt auch diejenigen, die einfach gerne weitermachen wollen. Je nach der Zahl der Beitragsjahre kann sich das Weiterarbeiten positiv auf die Höhe der Rente auswirken (2% bis 4%).

Mit 4.300 gegenüber 3.800 sind es mehr Frauen als Männer, die jenseits der 65 noch arbeiten. Beide Gruppen gemeinsam machen auf den Kanaren einen Anteil von 2,5% der Bevölkerung dieser Altersgruppe aus. Damit gehört der Archipel im nationalen Vergleich zusammen mit den Balearen (2,9%) und Aragonien (2,7%) zu den autonomen Regionen mit dem höchsten Anteil arbeitender Senioren.

Was die Rentenhöhe angeht, schneiden die kanarischen Rentner schlechter ab als der Landesdurchschnitt. Die durchschnittliche Rentenhöhe liegt in Gesamtspanien bei 905,30 Euro und auf den Kanaren um 68,83 Euro niedriger bei 836,47 Euro.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen