American Humane besuchte den Loro Parque


Dr. Robin Ganzert (r.) und Candy Spelling bei den Orcas. Foto: Loro Parque

Teneriffa – Der Vorstand und Mitglieder von American Humane, einer US-amerikanischen Organisation, die sich für die Sicherheit und das Wohlergehen von Tieren einsetzt, haben im Oktober dem Loro Parque einen Besuch abgestattet. Die Gruppe, die von der geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden Dr. Robin Ganzert angeführt wurde, hat die Bewohner des Tierparks kennengelernt und sich die Orca- und Delfin-Shows angesehen. Dr. Javier Almunia, Leiter der Loro Parque-Stiftung, erklärte den Besuchern die Arbeit der Stiftung in Sachen Arterhaltung.

Dr. Robin Ganzert wurde von der Schauspielerin und Produzentin Barbara Niven, der Schriftstellerin Candy Spelling (Witwe des berühmten Hollywood-Produzenten Aaron Spelling), dem Vorstandsvor­sitzenden und Gründer einer renommierten Tierklinik-Kette, John Payne, und Dawn Assenzio, Vorstandssekretärin und Veranstalterin von K-9 Battle Buddies, begleitet.

American Humane setzt sich seit 1877 für den Tierschutz, unter anderem bei Filmproduktionen, ein.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen