Am 20. Juni beginnen für die kanarischen Schüler die Sommerferien


Der 20. Juni ist für einen Großteil der kanarischen Schüler (Vorschule, Grundschule und erstes Bachillerato-Jahr sowie Berufsschulen) der letzten Schultag vor den großen Sommerferien. Das wurde Anfang Mai im kanarischen Staatsanzeiger bekannt gegeben.

Für die Schüler der weiterführenden Stufe Educación Secundaria Obligatoria ist der letzte Schultag sogar schon auf den 18. Juni angesetzt, und wer das zweite Bachillerato-Jahr hinter sich gebracht hat, darf schon ab 25. Mai die Schulbücher zu Hause lassen.

Die Noten bzw. Zeugnisse werden für die meisten Stufen am 25. Juni überreicht.

Schüler der Deutschen Auslandsschulen

Etwas länger auf die ersehnten freien Tage warten müssen die Schüler der Deutschen Auslandsschulen auf den Kanaren, die sich mehr nach den schulischen Terminplänen Deutschlands richten. Letzter Schultag an der Deutschen Schule Tabaiba und der Deutschen Schule Puerto de la Cruz auf Teneriffa ist am 29. Juni. Das Gleiche gilt für die Deutsche Schule Las Palmas de Gran Canaria.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.