Airline fördert Fortbildung junger Musiker

Eine der Stipendiaten mit Orchestermitgliedern und Vertretern von Binter bei der feierlichen Übergabe Foto: jocan

Binter stiftet Stipendien im Wert von 9.000 Euro

Kanarische Inseln – Die regionale Fluggesellschaft Binter unterstützt auch dieses Jahr wieder Musikerinnen und Musiker des Jugendorchesters „Joven Orquesta de Canarias“, kurz JOCAN. Wie das Kulturressort der Regionalregierung mitteilte, hat die Airline acht Mitgliedern des Orchesters Stipendien gewährt. Die Nachwuchsmusikerinnen und -musiker wurden durch ein öffentliches Auswahlverfahren bestimmt und erhalten zwischen 650 und 1.500 Euro für Fortbildungskurse.
Die Stipendien wurden im Rahmen einer Veranstaltung im Auditorio Alfredo Kraus überreicht. Dabei waren Vertreter der Fluggesellschaft sowie der kanarischen Regierung und der Chefdirigent des Orchesters anwesend.
Das JOCAN hat jüngst im Rahmen seiner Neujahrstournee vier Konzerte auf den Inseln gegeben, die das Publikum begeisterten. Das Jugendorchester, das im Januar 2017 sein Debüt feierte, besteht aus mehr als 100 jungen Musikerinnen und Musikern. Chefdirigent ist der langjährige Chef des Sinfonieorchesters von Teneriffa, Maestro Víctor Pablo Pérez.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: