Air Italy wird Teneriffa Süd mit Mailand verbinden


Foto: Adam Moreira/wikimedia

Derzeit sind die Kanarischen Inseln mit 156 Flughäfen in 27 Ländern verbunden

Kanarische Inseln – Air Italy, europäisches Tochterunternehmen von Qatar Airways, wird ab Oktober den italienischen Flughafen Mailand-Malpensa mit Teneriffa Süd verbinden.

Promotur Turismo de Canarias, die für die touristische Vermarktung der Kanarischen Inseln zuständige Behörde, nahm im Juni am Forum „Connect Route Development“ auf Sardinien teil. Das Event wurde von Routes, dem weltweit führenden Netzwerk zum Ausbau der Flugverbindungen, veranstaltet.

Die Delegation von Promotur traf sich mit Vertretern von Air Italy, Iberia Express, Vueling, der russischen Fluggesellschaft S7, Laudamotion, der kanadischen Air Transat, der italienischen Blue Panorama, Eurowings und Turkish Airlines.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde von diversen Seiten bestätigt, dass die Prognosen für das Verhalten des deutschen Urlauberquellmarktes auf den Kanaren für diesen Sommer „kompliziert“ seien. Allerdings gab Condor bekannt, bis 2020 Flüge von München nach Gran Canaria und Teneriffa Süd mit Flugzeugen B767 eingeplant zu haben.

Laut Promotur werden die Kanaren derzeit mit 156 Flughäfen in 27 Ländern verbunden.

Package offer

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen