Ärzte wandern ab


© EFE

Nach jahrelangem Warten auf eine feste Stelle im Kanarischen Gesundheitssystem suchen viele Mediziner nun ihr Glück in anderen Regionen

Dem kanarischen Gesundheitssystem mangelt es an Ärzten.

Nun beklagte die Ärztegewerkschaft CESM zudem, dass eine wachsende Anzahl von Medizinern, die bisher als Vertretungen in Hospitälern und Gesundheitszentren eingesprungen seien, aufgrund fehlender Zukunftsperspektiven abwandern würden. 

Seit Jahren würden kaum Auswahlverfahren für den öffentlichen Dienst, genannt „oposiciones“, ausgetragen und keine Ärzte mehr fest eingestellt. Innerhalb von 15 Jahren habe nur ein Auswahlverfahren zu Festanstellungen geführt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.