Änderung der Betriebszeiten des Flughafens Fuerteventura


Foto: Gareth E. Kegg

Ab 27. Oktober

Fuerteventura – Der Flughafenbetreiber AENA sieht für den Flughafen von Fuerteventura eine Änderung der Betriebszeiten ab dem 27. Oktober vor. Aktuell öffnet der Flughafen um 7.30 Uhr und schließt um 23.00 Uhr. Ab Ende Oktober sollen die neuen Betriebszeiten von 7.00 bis 22.30 Uhr gelten.

Der AENA-Betriebsrat hat sich gegen die Änderung ausgesprochen, die angeblich erfolgt, um frühe Flüge von Iberia Express abfertigen zu können. Damit würden die Betriebszeiten des Flughafens nicht erweitert, moniert der Betriebsrat. Dies jedoch sei in Anbetracht des Flugverkehrs und der Passagierzahlen dringend notwendig. Die Angestellten von AENA befürchten, dass die Änderung der Betriebszeiten für sie lediglich längere Arbeitszeiten bedeutet, denn die derzeit gültige Verspätungsregelegung, nach der flugplanmäßige Flüge, die aus verschiedenen Gründen verspätet sind, auf Antrag der Airlines bis 24.00 Uhr landen können, würde auch weiterhin Gültigkeit haben. Der Kostenaufwand für die außerordentliche Verlängerung der Betriebszeiten geht zulasten der Fluggesellschaften. Außerdem gibt der AENA-Betriebsrat auf dem Flughafen von Fuerteventura zu bedenken, dass sich die späten regionalen Flüge durch die neuen Betriebszeiten verteuern könnten.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: