Acht Krankenwagen angezündet


Die zerstörten Krankenwagen in der Calle Acuarelista Elías Marrero. Foto: Noticia

Der Schaden beläuft sich auf 320.000 Euro

Gran Canaria – In der Gemeinde Telde wurden in der Nacht zum 25. November acht Krankenwagen angezündet. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Die Nachricht über das Feuer ging über den Notruf 112 um drei Uhr morgens ein. Mehrere Löscheinheiten der Feuerwehr von Gran Canaria waren stundenlang damit beschäftigt, das Feuer unter Kontrolle zu bekommen. Die hintereinander auf der Straße Calle Acuarelista Elías Marrero geparkten Fahrzeuge brannten komplett aus. Erst um 7.30 Uhr wurden alle Krankenwagen für gelöscht erklärt. 24.000 Liter Wasser und 80 Liter Löschschaum waren dafür notwendig.

Die ausgebrannten Wagen boten einen traurigen Anblick, und viele Bürger äußerten ihr Unverständnis für eine solche Tat. Auch über die sozialen Netzwerke machten Menschen ihrem Ärger über so viel Vandalismus Luft. Die Krankenwagen des kanarischen Notdienstes Servicio de Urgencias Canario (SUC) waren im nicht notfallmäßigen Krankentransport im Einsatz. Etwa 200 Patienten in Telde und zwei Nachbarorten sind auf diesen Transportdienst angewiesen. Vom SUC wurde darauf hingewiesen, dass diese Transportfahrzeuge nicht für die medizinisch-ärztliche Betreuung der Patienten während der Fahrt ausgestattet sind, sondern lediglich für die Beförderung von Patienten zu ihren Arztterminen – z.B. Reha, Dialyse oder Chemotherapie, eingesetzt werden.

Der Schaden beläuft sich auf schätzungsweise 320.000 Euro, da jeder dieser Krankentransportwagen rund 40.000 Euro kostet. Obwohl die Polizei von Brandstiftung ausgeht und eine Untersuchung eingeleitet hat, wurde bis Redaktionsschluss noch kein Verdächtiger festgenommen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen