77% mehr Organspenden


Auf den Kanaren nahm die Zahl der Organspender im ersten Quartal 2014 zu

Im laufenden Jahr hat die Zahl der Organspenden und Transplantationen auf den Kanaren deutlich zugenommen. Insgesamt 23 Personen haben Organe gespendet und so 42 Nieren- und 14 Lebertransplantationen ermöglicht. Das sind 124% mehr als im Vorjahreszeitraum.

Laut Angaben des kanarischen Gesundheitsministeriums weist das spanische öffentliche Gesundheitswesen weltweit die höchsten Organspendenquoten auf, wodurch die Chancen, ein Spenderorgan zu erhalten, die höchsten der Welt sind.

Am 20. Februar wurde in Spanien ein historisches Maximum von 45 Transplantationen, ermöglicht durch 16 Spender, an einem einzigen Tag registriert. Eine dieser Organübertragungen wurde auf den Kanaren durchgeführt.

Das Gesundheitsministerium dankt allen Spendern und Familienangehörigen für diese uneigennützige Geste der Solidarität.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.