75%-Rabatt kurbelt den kanarischen Tourismus an


Im Sommer entschieden sich rund 58.000 mehr Canarios und Residenten für den Urlaub auf einer anderen Insel

Kanarische Inseln – Dank der Ende Juni in Kraft getretenen Anhebung des Residentenrabattes von 50% auf 75% bei Flug- und Fährreisen zwischen den Inseln ist die Zahl der kanarischen Hotel- und Apartmentgäste in diesem Sommer im Vergleich zum Vorjahr um 57.960 (+28%) und zum ersten Mal auf über 250.000 gestiegen. Auch nach den Sommermonaten hält der Trend an, denn AENA hat im Oktober 8,2% mehr Passagiere auf den kanarischen Flughäfen registriert.

Monat für Monat und Insel für Insel wurde im Vergleich zum Vorjahressommer die Buchungslage regionaler Gäste verbessert, ausgenommen La Gomera und La Palma, die im Juli bzw. die zweitgenannte auch im September keine Steigerung zu verzeichnen hatten. Allerdings handelt es sich um Inseln mit vergleichsweise wenig Hotels. Den größten relativen Zuwachs regionaler Hotel- und Apartmentgäste erlebte Fuerteventura (+38,5%), gefolgt von Gran Canaria (+34,1%) und El Hierro (+30,8%). Nach Anzahl war der Anstieg besonders hoch auf Gran Canaria (+58.465), gefolgt von Teneriffa (+56.970) und Fuerteventura (+54.189).

Neben der gestiegenen Reiselust der Einheimischen wächst auch der Festlandstourismus, sodass der spanische Flughafenbetreiber AENA auf den kanarischen Flughäfen einen Rekord nach dem anderen bei Passagierzahlen verzeichnet. So passierten im vergangenen Oktober mit 3.943.208 Passagieren knapp 300.000 Fluggäste mehr als im Vorjahresmonat die regionalen Airports. Den größten Anteil an diesem Zuwachs von 8,2% hatten die internationalen Passagiere (2.559.439, +3,5%), doch zogen die Zahlen der regionalen Fluggäste mit 18,6% am meisten an. Für den Anstieg der Passagierzahlen ist auch die Einrichtung neuer Verbindungen und die Ausweitung von Frequenzen ein wichtiger Grund, denn im Oktober starteten und landeten 33.559 Flugzeuge auf den kanarischen Airports – 3.244 bzw. 10,7% mehr als im Vorjahresmonat.

In den ersten zehn Monaten des Jahres wurden 36.293.627 Passagiere auf den Flughäfen der Kanarischen Inseln registriert, was im Vergleich zu den ersten zehn Monaten des Jahres 2016 einem Anstieg von 8,6% entspricht. Auf internationale Flüge entfallen dabei 23.727.670 Passagiere (+8,4%), auf nationale 12.181.162 (+9,4%).

Generic

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: