7% mehr Urlauber in Fünfsternehotels


Immer mehr Urlauber lassen sich in Luxushotels verwöhnen. Jedes fünfte Hotelbett der Insel gehört mittlerweile zur Fünfsterne-Kategorie. In den nächsten Jahren soll das Angebot weiter wachsen. Foto: Turismo de tenerife

2018 buchten 675.000 Gäste eines der zahlreichen Luxushotels

Teneriffa – Teneriffa wird auch in Zukunft auf Luxustourismus setzen. Wie Cabildo-Präsident Carlos Alon­-so und der Leiter des Tourismusamtes, Alberto Bernabé, bekannt gaben, verbrachten im vergangenen Jahr 675.000 Urlauber ihre Ferien in einem Fünfsternehotel, was im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um 7% ausmacht und der Insel Einnahmen in Höhe von 742 Millionen Euro beschert hat. Das Interesse der Tourismusverantwortlichen der Insel an den wohlhabenden Touristen ist durch verschiedene Faktoren begründet. Zum einen sind die täglichen Ausgaben der Fünfsterne-Urlauber mit 211 Euro erheblich höher als die anderer Touristen, die im Schnitt bei 123 Euro pro Person und Tag liegen. Zum anderen schaffen Fünfsternehotels mehr Arbeitsplätze, denn auf 100 Hotelbetten kommen im Schnitt 35 Jobs, während es bei Viersternehotels nur 20 Arbeitsplätze und bei Apartmentanlagen sogar nur 10 sind.

2018 verbrachten 12% aller Teneriffa-Urlauber ihren Aufenthalt in einem Luxushotel, deren Zahl in den letzten Jahren stetig gestiegen ist. Mittlerweile gehört jedes fünfte Hotelbett zu dieser Kategorie. „Und das Angebot wird in den kommenden Jahren durch die Eröffnung neuer Hotels noch steigen“, teilte Carlos Alonso mit.

Das Durchschnittsalter der Fünfsterne-Urlauber liegt bei 48 Jahren, und diese Gäste unterscheiden sich von anderen Besuchern durch ihr Interesse an dem vielfältigen Freizeitangebot der Insel. Sportarten wie Golf, Windsurfen, Kitesurfen, Gleitschirmfliegen und Radfahren spielen dabei eine Rolle, ebenso wie Wellness-Behandlungen und Sternbeobachtung.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: