5,8 Millionen Teneriffa-Urlauber


Alberto Bernabé, Leiter von Turismo de Tenerife. Foto: cabtf

Alberto Bernabé, Leiter des Tourismusamtes, zog eine positive Bilanz des Jahres 2018

Teneriffa – Trotz aller Unkenrufe wegen der Erholung der Konkurrenzziele und des Brexits sei 2018 ein positives Jahr für den Urlaubs-Sektor der Insel gewesen, verriet Alberto Bernabé, Leiter des Tourismus-amtes, Ende Dezember gegenüber einer Lokalzeitung. Die Zahl der Urlauber sei von 5,7 Millionen im Vorjahr auf 5,8 Millionen gestiegen.

Doch nicht alle Fakten fielen positiv aus. Laut Bernabé sei die Rentabilität der Hotels im eben zu Ende gegangenen Jahr 2018 zurückgegangen. Der Tourismus-Beauftragte Teneriffas führte dies auf kürzere Aufenthalte der Urlauber, den Wiedereinstieg renovierter Hotels in den Markt, die Eröffnung neuer Hotels, insbesondere in Arona, Adeje und San Miguel, sowie den Wettbewerb mit den wieder erstarkten Konkurrenzzielen zurück.

Bernabé wies auf den Rückgang bei der Zahl britischer Touristen auf 2,2 Millionen hin, der erfreulicherweise durch den Anstieg der Zahlen spanischer und deutscher Urlauber ausgeglichen worden sei. Die Erholung des spanischen Quellmarktes erwähnte Bernabé ganz besonders, schließlich sei die Zahl spanischer Touristen um 7,3% angewachsen. Die Zahl der ausländischen Urlauber sei hingegen um 0,2% zurückgegangen. Während bei den Briten ein Rückgang von 2,5% verzeichnet wurde, kamen wieder mehr Deutsche, Franzosen, Holländer, Belgier, Iren, Finnen und Russen.

Erfreulich sei auch die hohe Quote der Touristen, die wiederkehren und dem Urlaubsziel treu bleiben würden. Knapp 61% aller Urlauber seien Wiederholer, die Briten zu 75%, die Skandinavier zu 70%.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen