4 Tonnen Müll


Die Mitarbeiter des Cabildos sammelten viele Säcke Unrat am Cofete-Strand ein. Foto: Cabildo fuerteventura

Fuerteventura – Einen Monat lang hat die Inselverwaltung den Cofete-Strand im Naturpark Jandía säubern lassen. Dabei sammelten die Mitarbeiter vom Umweltressort sowie Teilnehmer eines Arbeitsbeschaffungsplanes vier Tonnen aus dem Ozean angeschwemmten Unrat wie Hölzer, Plastikmüll oder Netze ein. Die Aktion ist Teil des Planes zur Verschönerung der Insel „Fuerteventura … te queremos bonita“ (Fuerteventura … wir wollen dich schön!!!).

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen