1.177 Athleten nehmen am Gran Canaria Marathon teil


Ángel Víctor Torres, Vizepräsident der Inselregierung von Gran Canaria, stellte zusammen mit den Organisatoren des Wettlaufs die Einzelheiten des diesjährigen „Cajasiete Gran Canaria Maratón“ vor. Foto: EFE

Am Sonntag, dem 27. Januar 2019, wird der „Cajasiete Gran Canaria Maratón“ zum 10. Mal ausgetragen

Gran Canaria – Am kommenden Sonntag, dem 27.01.2019 um 8.30 Uhr, fällt in Las Palmas am Centro Comercial Las Arenas zum 10. Mal der Startschuss zum Gran Canaria Marathon. Für die Teilnahme an der Königsdisziplin über 42 Kilometer haben sich 1.177 Läufer angemeldet. 

Am gestrigen Montag stellten die Organisatoren der Öffentlichkeit die Einzelheiten des Sportereignisses vor. Ein erklärtes Ziel ist es, die Veranstaltungsrekorde der Vorjahre von 2 Stunden, 13 Minuten und 56 Sekunden bei den Männern und 2 Stunden, 34 Minuten und 56 Sekunden bei den Frauen zu brechen. 

Unter den 1177 eingeschriebenen Läufern, sind 962 Männer und 215 Frauen, die Hälfte davon (50,1%) sind Ausländer 37 verschiedener Nationalitäten. Unter den einheimischen Teilnehmern stammen 452 Läufer von den Kanaren und 139 vom spanischen Festland. Am Halbmarathon (21 Kilometer) nehmen 1.759 Sportler teil und am 10-Kilometer-Lauf (Start 11.30 Uhr) 2.217. 

Mit insgesamt 5.143 aktiven Sportlern erfreut sich der „Cajasiete Gran Canaria Maratón“ weiterhin großen Zuspruchs, wenn auch die Teilnehmerzahlen über die letzten Jahre stetig abgenommen haben: 2018 waren es noch 6.007 Athleten, 2017 6.358, 2016 7.502 und 2015 7.580. 

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: