August, 2018

25augAll Day15sepRomería del Pino in Teror

Details

Gran Canaria – Jedes Jahr am 7. September huldigen die Bewohner Gran Canarias der Schutzheiligen Virgen del Pino im Ort Teror. Obwohl die offizielle Schutzheilige der Insel Santa Ana ist, hat das Fest der Virgen del Pino in Teror weit über die Ortsgrenzen hinaus Bekanntheit, und viele Bewohner Gran Canarias pilgern an diesem Tag in den Ort.

Das Fest findet seit 1952 unverändert statt und zählt mit der Teilnahme der 21 Gemeinden der Insel, dem Cabildo und Abordnungen anderer Inseln zu den wichtigsten religiösen Festen auf den Kanaren.

Auf dem umfangreichen Festprogramm steht am 25. und 26. August ein Straßenkunstfestival mit Veranstaltungen für Groß und Klein (an beiden Tagen ab 12.00 Uhr. Am 25. August um 23.00 Uhr gibt es auf der Alameda Pí0 XII ein Konzert von Patricia Muñoz mit dem Titel „Los 80 a mi manera“, und ab 00.30 Uhr spielt die Gruppe „Salvapantallas“.

Am Sonntag, dem 26. August findet von 10.00 bis 15.00 Uhr die Viehmesse statt (Finca de Osorio, Llano de la Fuente).

Vom 31. August bis 2. September gibt es im ehemaligen Bischofspalast (Palacio Episcopal) eine Kartoffelmesse, und am 1. September von 10.00 bis 20.00 Uhr sowie am 2. September von 10.00 bis 15.00 Uhr auf der Plaza del Pino und entlag der C/ Real eine Kunsthandwerksausstellung.

Am 6. September um 20.30 Uhr findet auf der Plaza de Sintes ein Folkloretreffen mit Gruppen von allen Inseln statt.

Die Hauptveranstaltung, der Trachtenumzug „Romería“, am 7. September beginnt um 15.30 Uhr. Tausende Menschen kommen jedes Jahr, um an der etwa zwei Kilometer langen Prozession teilzunehmen. Ab 20.00 Uhr gibt es auf der Plaza de Sintes Livemusik.

Am 8. September nehmen Honoratioren, darunter auch der regionale Regierungspräsident, an der Messe zu Ehren der Virgen del Pino (12.00 Uhr in der Basilika) teil, die von Bischof Francisco Cases gehalten wird. Anschließend zieht die Prozession mit der Madonna durch die Stadt. Um 21.00 Uhr tritt der Sänger José Vélez auf der Plaza de Sintes auf.

Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms gibt es am 12. September um 20.30 Uhr ein Konzert des Philharmonieorchesters von Gran Canaria im Auditorio de Teror. Der Eintritt ist frei (2 kostenlose Karten pro Person können ab 2 Stunden vor Beginn an der Theaterkasse abgeholt serden; Platzzahl begrenzt).

Am 14. September um 20.30 Uhr findet im Auditorio de Teror ein Folkloretreffen mit Musikern und Solisten von verschiedenen Inseln statt (Eintritt 8Euro).

Am 15. September findet ab 22.00 Uhr auf der Alameda Pío XII der Trachtentanz „Baile de Taifas“ mit viel Folklore statt (kanarische Tracht ist Pflicht). Und ab 22.00 Uhr gibt es auf der Plaza de Sintes Tanzmusik.

Mehr

Zeit

August 25 (Samstag) - September 15 (Samstag)

Ort

Teror

Teror, Gran Canaria