Oktober, 2018

20okt18:3023:59„Immer mehr“ (Teneriffa-Nord)

Details

Tagebuchlieder mit dem Songpoeten Andreas Hüttner

Teneriffa – „Immer mehr“ – so hat Andreas Hüttner sein aktuelles Programm mit Tagebuchliedern überschrieben, das am  im Oktober in Teneriffa Nord und Teneriffa Süd zu erleben ist.

Er ist ein Songpoet, der seine Lieder in deutscher Sprache singt. In jedem Stück nimmt er seine Zuhörer auf eine ganz spezielle Reise mit und beschreibt die vielen kleinen Dinge im großen Lebenskreislauf. Es geht um Liebe und um Verlassenwerden, um Trauer und um Hoffnung, um Familienglück und um den Kreislauf der Natur.

Durch seine Interpretation haben die Zuhörer das Gefühl, viel von dem hier Beschriebenen so oder so ähnlich erlebt zu haben. Sie fühlen sich aufgehoben und mitgenommen auf eine Reise zu sich selbst.

Andreas Hüttner studierte unter anderem Gitarre an der Musikhochschule Berlin. Seine Lieder sind getragen von weiten Melodiebögen und interessanten harmonischen Wendungen.

Am 20. Oktober um 18.30 Uhr tritt Andreas Hüttner in der Kapelle San Telmo in Puerto de la Cruz auf.

Karten für das Konzert sind zum Preis von 10 Euro zu den Öffnungszeiten von San Telmo (Mo.-Sa., 10.00-14.00) und nach den Gottesdiensten in der Sakristei erhältlich. Mit dem Erlös des Konzertes wird auch das vielfältige soziale Engagement der dt. Kath. Gemeinde unterstützt.

Mehr

Zeit

(Samstag) 18:30 - 23:59

Ort

Kapelle San Telmo

Calle de San Telmo, 5, 38400 Puerto de la Cruz

Schreibe einen Kommentar

*