November, 2020

23nov(nov 23)18:0009jan(jan 9)0:00Europäischer Naturfotograf des Jahres

Zweiter Platz in der Kategorie „unter Wasser“: Foto von Marco Steiner (AT) mit dem Titel „Alien“

Details

Fundación CajaCanarias präsentiert die Ausstellung mit den Bildern des Jahres 2019

Teneriffa – Im Kulturzentrum der Fundación CajaCanarias in Santa Cruz de Tenerife wurde Ende November die Ausstellung „Europäischer Naturfotograf des Jahres 2019“ eröffnet, bei der mehr als 80 preisgekrönte Aufnahmen von Naturfotografen in verschiedenen Kategorien gezeigt werden. Gesamtsieger des Jahres 2019 wurde der Spanier Eduardo Blanco Mendizabal mit seinem Bild eines Pardelluchs (Lynx pardinus), aufgenommen im Naturpark Sierra de Andújar in Andalusien, dem er den Titel „Der Geist“ gab und das ebenfalls in dieser Ausstellung präsentiert wird.

Prof. Dr. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamts für Naturschutz, schreibt in ihrem Geleitwort zu dem Siegerfoto 2019: „Auf leisen Pfoten unterwegs waren in diesem Jahr sowohl der Fotograf als auch der Protagonist des Siegerfotos, der Luchs. So ist ein Foto entstanden, das einen Moment einfängt, wie ihn wohl die Wenigsten erleben werden. Nicht nur, weil der Luchs ein sehr scheuer Geselle ist, sondern auch, weil sowohl der Pardelluchs, zu sehen auf dem diesjährigen Siegerfoto, als auch der bei uns in Deutschland vorkommende Eurasische Luchs heutzutage sehr seltene Arten sind. Bis zum Ende des Monitoringjahres 2017/2018 konnten in Deutschland 85 selbstständige Luchse sowie 43 Jungtiere sicher nachgewiesen werden. Damit ist der Erhaltungszustand des Luchses hierzulande weiterhin als kritisch einzustufen. Neben den beeindruckenden technischen Qualitäten der Aufnahme und ihrer Ausdrucksstärke, macht das diesjährige Gewinnerfoto auf eine vom Menschen bedrohte Art aufmerksam und verschafft somit Themen des Naturschutzes mehr Gehör.“
Weitere Kategorien, in denen prämierte Bilder sowie Finalisten und weitere Nominierte gezeigt werden, sind Vögel, Säugetiere, andere Tiere, Pflanzen und Pilze, Landschaften, unter Wasser, Mensch und Natur sowie Atelier Natur.
Außerdem wurden Nachwuchsfotografen in den Kategorien Jugend bis 14 Jahre und Jugend 15-17 Jahre ausgezeichnet.
Die Ausstellung im Espacio Cultural Santa Cruz in der Calle San Clemente 22 kann bis 9. Januar 2021 besucht werden.

Öffnungszeiten: Mo.-F., 10.00-13.30 und 17.30-20.00 Uhr; Sa., 10.00-13.30 Uhr. Sonntags und an Feiertagen geschlossen.

 

Mehr

Zeit

November 23 (Montag) 18:00 - Januar 9 (Samstag) 0:00

Ort

Espacio Cultural CajaCanarias

La Laguna, Plaza del Adelantado 1, Tenerife

Schreibe einen Kommentar

*