Videoclub per ADSL


© Movistar

Neues Angebot von Movistar

Telefónica hat mit dem neuen Service „Imagenio Videoclub“ eine neue Dienstleistung für ADSL-Kunden ihres Providers Movistar gestartet.

Madrid – Über ein kleines schwarzes Kästchen, das an den Fernseher und an die ADSL-Leitung angeschlossen wird, lassen sich per Fernbedienung bequem diverse digitale Inhalte aus einem breiten Angebot von Filmen, Dokumentationen, Serien, Konzerten und Kinderprogrammen abrufen.

Die Kosten für das Kästchen halten sich mit 39,90 Euro in Grenzen – jeder abgerufene Spielfilm in High Definition (HD) kostet allerdings zwischen fünf und sechs Euro, in normaler Auflösung drei bis vier Euro. Einmal ausgeliehen kann der Inhalt je nach Kategorie 24 oder 48 Stunden lang angesehen werden. Über einen USB-Anschluss können auch eigene Inhalte mit der Box wiedergegeben werden.

Vorraussetzung für den Abruf von HD-Inhalten ist ein DSL-Anschluss mit 10 Mbps.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.