Twitter löscht inaktive Konten


Wer sein Profil nicht verlieren will, muss sich vor dem 11. Dezember einloggen

Madrid – Twitter hat angekündigt, im Dezember damit beginnen zu wollen, Nutzerkonten zu löschen, die seit mehr als sechs Monaten nicht aktiv waren. Diese Maßnahme führt dazu, dass eine große Anzahl von Profilen eliminiert, und somit eine entsprechend große Menge an Nutzernamen wieder frei werden wird. Wer nicht möchte, dass sein wenig genutzter Twitter-Account verschwindet, der sollte sich vor dem 11. Dezember 2019 einloggen und so zeigen, dass er noch aktiv ist.
Die Löschungen werden sich bei etlichen Twitter-Usern dadurch bemerkbar machen, dass die Zahl ihrer „Follower“, also derjenigen Twitter-Nutzer, die das Geschehen auf ihrem Twitter-Account beobachten, abnimmt. Und zwar um die Zahl jener „Follower“, welche die Nutzung ihrer Profile seit mehr als einem halben Jahr aufgegeben haben. Es werden jedoch nicht alle inaktiven Konten auf einmal verschwinden, sondern die Lösch-Aktion wird sich über einen Zeitraum von mehreren Monaten hinziehen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: