Tigaiga stellt Pflanzenkatalog auf iPad vor


© Wochenblatt

Anlässlich des „Fascination of Plants Day 2012“

Wieder einmal überrascht das beliebte Hotel Tigaiga in Puerto de la Cruz mit einer außergewöhnlichen Initiative. So wurde anlässlich des „Internationalen Tages der Pflanze 2012“ am 18 Mai ein interaktiver Katalog der zahlreichen Pflanzenarten vorgestellt, die im hauseigenen Garten rund um das Hotel gedeihen.

Hier findet man nämlich eine seit Generationen liebevoll gepflegte Anlage, die weit über den üblichen Hotelgarten hinausgeht und mit ihren exotischen Bäumen, Sträuchern und Pflanzen aus anderen Erdteilen sowie zahlreichen Exemplaren der einheimischen Wildflora eher einem regelrechten Botanischen Garten gleicht. Ein Park, der täglich zahlreiche Besucher von außerhalb anzieht, die einfach nur die Pflanzenpracht bewundern und anschließend bei Kaffee und Kuchen oder einem Mittagessen die Atmosphäre geniessen.

Um den an Botanik interessierten Besuchern einen Überblick über die Pflanzenarten zu geben, wurde bereits 1977 der erste gedruckte Führer herausgebracht. Ab sofort wird jedoch auf Papier verzichtet, nicht zuletzt zum Schutz der Umwelt, und die moderne Technik zieht ein. Bei einer feierlichen Präsentation wurde ein virtueller Pflanzenkatalog vorgestellt, der ab sofort unter garden.tigaiga.com für Jedermann im Internet abrufbar ist und idealerweise auf einem Tablet-Computer, etwa dem iPad, dargestellt wird, der aber auch auf jedem anderen Computer läuft.

Der interaktive Pflanzenkatalog umfasst derzeit rund 200 Arten, jede Einzelne mit ausführlicher Beschreibung und wird ständig erweitert und aktualisiert. Wer will, ist eingeladen, es auszuprobieren. Ein iPad kann man sich dazu auch an der Rezeption ausleihen und dann mit dem Nummerncode, der an jeder Pflanze angebracht ist, sofort alle Infos abrufen. Das macht den Spaziergang durch den Park umso interessanter.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.