Steuern für Online-Wetten


Regulierung prüft einen Gesetzesentwurf

Die spanische Regierung arbeitet derzeit an einer Regulierung der Wetten im Internet. Neben einer kompletten Neuordnung des rasant wachsenden Marktes soll eine neue Abgabe auf Online-Wetten eingeführt werden.

Madrid – Die Einnahmen sollen zum Großteil den autonomen Regierungen zugute kommen.

Hunderte Millionen Euro werden laut Branchenauskünften pro Jahr mit dem Glücksspiel im Internet umgesetzt. Die Anbieter sollen dabei zwischen 200 und 350 Millionen Euro verdienen. Diese Einnahmen, die mangels entsprechender Regulierung derzeit nicht besteuert werden, würden mit der neuen Abgabe reguliert.

Eine neues Amt soll die Umsetzung überwachen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.