„Star-Hacker“ in Santa Cruz


Jayson Street ist einer der Redner des 5. Kongresses für Internetsicherheit Hackron

Teneriffa – Für die 5. Ausgabe des Kongresses für Internetsicherheit Hackron, der am 8. und 9. Februar in der Inselhauptstadt Santa Cruz abgehalten wird, ist der bekannte US-amerikanische Hacker und Buchautor Jayson Street als Redner angekündigt.

Street ist es unter anderem gelungen – als Sicherheitsexperte – in die Systeme mehrerer Banken in Beirut einzudringen, und er ist Autor mehrerer Bücher mit so kryptischen Namen wie „Dissecting the Hack: The F0rb1dd3n Network“.

Bürgermeister José Manuel Bermúdez stellte das Event zusammen mit dem Veranstalter Igor Lukic, Technologiestadträtin Marisa Zamora und dem Technologierat der Inselregierung, Félix Fariña, vor.

Bermúdez hob das große Interesse hervor, das der Hackron-Kongress unter Technikfans und -profis wecke, weil er hochwichtige Themen bezüglich Legalität, Sicherheit der Institutionen und Unternehmen sowie auch der Ethik im Netz behandle. Unter den Teilnehmern sind Hacker, Sicherheitsexperten, Vertreter staatlicher Sicherheitskräfte und öffentlicher Institutionen.

Im nun schon traditionellen Hacking-Wettbewerb muss ein fiktives Internetportal für Bürgerbeteiligung geknackt werden. Für den besten Hacker ist ein Preis von 500 Euro ausgelobt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen