Sonderzeichen in „.es“-Domains


Ab Oktober sind spanische Schriftzeichen erlaubt

Ab Oktober können spanische Internetadressen auch Sonderzeichen wie ñ oder ç enthalten. Der spanische Domainverwalter Red.es will so die Eigenheiten aus dem Kastilischen, Baskischen, Galicischen und Katalanischen in Domainnamen erlauben.

Madrid – Da die Sonderzeichen jedoch nicht von der internationalen Domain-Regulierungsstelle ICANN  anerkannt sind, muss der Browser (ab IE 7) die Namen erst „übersetzen“.

Will man an einer nicht-spanischen Tastatur auf eine solche Domain zugreifen, muss man gezwungenermaßen auf die Zeichentabelle ausweichen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.