Rückrufaktion für über 4 Mio. defekte Akkus

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Dell bietet kostenlosen Ersatz

er Computerhersteller Dell hat eine große Rückrufaktion für Notebook-Akkus, die in den letzten zwei Jahren vertrieben wurden gestartet.

Madrid – Betroffen sind insgesamt rund 4,1 Millionen Akkus der Laptop-Modellreihen Latitude, Inspiron, Precision und XPS. Diese könnten überhitzen und Rauch entwickeln, hieß es zur Begründung. Nach Angaben der US- amerikanischen Verbraucherschutzbehörde CPSC handelt es sich um die größte Rückrufaktion für elektronische Produkte, die es je gab.

Betroffene Kunden können kostenlos neue Akkus erhalten. Dazu hat Dell die Homepage www.dellbatteryprogram.com eingerichtet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.