permisoporpuntos.es

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Die Website informiert über das neue Punktesystem

Am 1. Juli trat in Spanien ein neues Punktesystem für Autofahrer in Kraft, das die erschreckend hohe Unfallrate im Land senken soll. Mit verschiedenen Informationskampagnen versucht die Regierung schon seit einiger Zeit, den Bürgern das neue System zu erklären und vor den möglichen Konsequenzen zu warnen.

Madrid – Ähnlich dem bewährten französischen Modell bekommen die Autofahrer einen „Kredit“ von 12 Punkten (Führerscheinneulinge nur 8), die bei Vergehen abgezogen werden können.

Auf www.permisoporpun tos.es wird das Sytem ausführlich erklärt, jedoch leider nur auf Spanisch. So kann beispielsweise abgefragt werden, für welche Verstöße wie viele Punkte fällig sind. Außerdem kann man auf die gesamte Informationskampagne der Verkehrbehörde zugreifen und Videos, Radiospots und Printwerbung herunterladen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.