La Palma glänzt mit neuer Website


Foto: Cabildo de La Palma

Mit großen Bildern und weniger Text vermittelt das Portal „La Isla Bonita“ dem Besucher einen Eindruck vom Zauber der Insel

La Palma – Das Tourismusressort der Inselregierung von La Palma hat eine neue Website herausgebracht, die unter dem Titel La Isla Bonita noch effektiver für die Insel als Urlaubsziel werben soll. Dieser Internetauftritt glänzt mit einer völlig neuen Gestaltung, die sehr viel stärker als bisher auf die Sprache der Bilder und weniger auf lange Texte setzt.

Wie Inselrätin Alicia Van­oostende erklärte, soll das neue Webportal diejenigen Besucher ansprechen, die eine Reise nach La Palma planen. Diese finden hier vor allem Bilder vor, die den Zauber La Palmas vermitteln. Die Inhalte stehen in drei Sprachen zur Verfügung, in Deutsch, Spanisch und Englisch. Die Informationen zum Reiseziel La Palma können aber auch als Prospekt- und Kartenmaterial heruntergeladen werden.

Auf der Startseite des Portals (www.visitlapalma.es) lädt  ein Video die Besucher ein, die Insel zu erleben, und unterstreicht die Einzigartigkeit der Isla Bonita als Urlaubsziel. Ab dort verbindet die Website das gesamte touristische Angebot der Insel auf intuitive, jedoch gut organisierte und geordnete Weise. Der Nutzer kann die Informationen leicht finden, indem er dem roten Faden der Menüs folgt.

Es gibt drei große ThemenBereiche. Unter „Leben“ sind die Erlebnisse zusammengefasst, in die der Urlauber auf La Palma eintauchen kann. Empfehlungen für Ausflüge zu Fuß, im Auto oder mit dem Fahrrad sowie konkrete Vorschläge, wie man den „La Palma-Effekt“ erleben kann, sind hier zu finden.

Unter dem Menü „Organisieren“ gibt es ein Verzeichnis aller privaten Unternehmen der Insel und Orientierung, wie ein Aufenthalt mit Familie oder Freunden am besten zu organisieren ist.

Unter „Entdecken“ schließlich werden die Schönheiten der Insel geordnet nach Natur, Kultur, Gastronomie usw. vorgestellt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: