Kanaren bei Google und Yahoo!

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Eine Abmachung zwischen dem Tourismusressort der Kanaren und den Internet-Unternehmen Google und Yahoo! sichert der Website www.canarias-turismo.com eine bevorzugte Positionierung in deren Suchergebnissen.

Besonders in den Sommermonaten sollen vor allem Touristen vom spanischen Festland durch dieses Internetmarketing angesprochen werden. Die Kampagne wird besonders in den Monaten Mai, Juni und Anfang Juli geschaltet – Zeitraum in dem die Spanier traditionell ihren Sommerurlaub buchen.

Auf der Website sollen sich die Besucher bequem über die Kanaren informieren können und so vom reichhaltigen Freizeitangebot, der Gastronomie und den vielfältigen Landschaften angelockt werden.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.