Handyzahlung: Kooperation von Samsung, Visa und CaixaBank


Barcelona – Die CaixaBank hat gemeinsam mit Visa, dem Mobiltelefonhersteller Samsung, dem Bezahlservice „Global Payments“ und der Autovermie- tung Arval eine Forschungsgruppe ins Leben gerufen, welche die neuen elektronischen Bezahlformen untersuchen und weiterentwickeln soll. Dazu gehört das Bezahlen mit dem Smartphone und anderen Geräten via Internet sowie beispielsweise das Kaufen von Produkten vom Auto aus oder gar das Veranlassen einer Überweisung durch ein Gespräch mit einem Programm, einer künstlichen Intelligenz.

Das Projekt ist für die kommenden drei Jahre mit fünf Millionen Euro ausgestattet und soll seine Tätigkeit im Herbst aufnehmen. Der Generaldirektor der CaixaBank, Juan Alcaraz, erklärte, seine Bank wickle ein Drittel des Konsums in Spanien ab, weshalb dieses Forschungszentrum allen Bankkunden zugutekomme.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: