Gran Canaria in Google


Die Insel investiert 140.000 Euro in Online-Werbung

Gran Canaria nutzt innovative Werbeformen, um auf sich aufmerksam zu machen.

Wie das Tourismusbüro von Gran Canaria informiert hat, wurde kürzlich eine große Anzeigenkampagne bei Google in Auftrag gegeben. Mehr als 20 Millionen Personen, die im Internet nach Reisen suchen, sollen so bis Ende Dezember angesprochen werden. Nur wenn der User auf    die eingeblendete Anzeige klickt, kostet es Geld. Mehr als 750.000 User sollen auf die Webseiten des Tourismusbüros gelockt werden, um sich über die Insel zu informieren.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.