Google wählt die TLP aus, um den 5. GDG Leads Summit abzuhalten


Gruppenfoto der Teilnehmer einer der vorherigen Google-Kongressveranstaltungen der GDG Leads Summit Spain. Foto: GDG

Der Kongress des Suchmaschinen-Giganten bringt Entwickler aus ganz Europa auf Teneriffa mit internationalen Experten zusammen

Teneriffa – Google hat die größ­te Computer-, Technologie- und Spielemesse Spaniens, die  TLP Tenerife 2018, ausgewählt, um dort einen seiner wichtigsten europäischen Kongresse abzuhalten. Die TLP findet vom 17. bis zum 22. Juli in der Messehalle von Santa Cruz statt. Zu dem Google-Kongress werden über achtzig internationale Entwickler erwartet, die bei der fünften Ausgabe des GDG Leads Summit mitwirken.

Im Verlauf des Events werden die Technologieexperten über die Gegenwart und die Zukunft der Kommunikationstechnologie debattieren. Sie werden aber auch Vorträge halten, deren Eintritt frei ist für alle, die teilnehmen und etwas lernen wollen. In diesem Punkt stimmen die Unternehmensphilosophien von TLP Tenerife und Google überein, beide setzen sich für eine freie und multidisziplinäre Bildung ein.

Der Kongress hat das Ziel, technisches Wissen zu verbreiten und das Entwicklungspanorama des Landes zu verbessern. Er ordnet sich im professionellen Segment der Messe, TLP Innova genannt, ein. Die TLP Tenerife 2018 wird vom Verein  für die Verbreitung neuer Technologien Innova 7 organisiert, in Zusammenarbeit mit der Inselregierung über deren Ressort Tenerife 2030.

Ressortchef Antonio García Marichal sieht in der Tatsache, dass TLP Tenerife Veranstaltungen wie die GDG Leads Summit anzieht, eine große Chance, die Möglichkeiten Teneriffas als Kristallisationspunkt für den kreativen Umgang mit neuen Technologien zu vervielfachen.

Der Direktor von TLP Tenerife, Marce Concepción, zeigte sich erfreut über den hohen Grad der Internationalisierung, welchen die Veranstaltung mittlerweile erreicht hat, da sie Entwickler von solch hohem Niveau anziehen kann. „Wir sind hoch erfreut, diesen Kongress auszurichten und zu wissen, dass hier Produkte hervorgebracht werden, die wir alle schon bald nutzen werden.“      




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: