Google Maps ändert Namen der Mezquita-Catedral von Córdoba


Nach einer Petition bei change.org

Die weltberühmte Moschee von Córdoba, die seit der Reconquista die römisch-katholische Kathedrale der Stadt ist, hat einige Tage lang bei Google Maps ihren der Architektur entsprechend korrekten Doppelnamen Mezquita-Catedral verloren.

Madrid – Google reagierte jedoch prompt auf eine empörte Petition auf der Plattform  change.

org, die hinter der Aktion einen Versuch des Bistums von Córdoba vermutete, sich das Monument anzueignen, und eine sofortige Korrektur des Namens forderte.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.