.es-Domains im Aufwind


Das spanische Kürzel überholt die TLD-Endungen

Die unter dem spanischen Länderkürzel „.es“ registrierten Domains im Internet haben im August erstmals die generischen Domains (.com, .net, .org) übertroffen.

Madrid – Noch Ende 2005 waren nur 40.000 .es-Domains registriert, da die Anmeldungsbedingungen extrem restriktiv waren.

Nach einer massiven Senkung der Gebühren um bis zu 70% und einer Lockerung der Registrierungsvorschriften erlebte das Länderkürzel „.es“ einen Boom. Mittlerweile ist eine von drei in Spanien registrierten Domains unter dem nationalen Kürzel eingetragen.

Laut dem Präsidenten der „Asociación de Internautas“ handelt es sich um eine wichtige Nachricht und einen der wenigen positiven Indikatoren für die Entwicklung der Informationsgesellschaft in Spanien.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.