Erfolg der spanischen @policia


© WB

Twitter-Account der Nationalpolizei hat 387.000 Follower

Mit nur 140 Zeichen je Nachricht geht die spanische Nationalpolizei bei Twitter auf Verbrecherjagd, informiert über Betrügereien oder gibt spektakuläre Fahndungserfolge bekannt.

Madrid – Dabei beweisen die Beamten durchaus Kreativität und treffen die Sprache der Netzgemeinde. Seit 2009 haben 387.000 Follower die Polizei-Tweets abonniert, viele Meldungen werden weit über 300 Mal weitergetweetet. Damit haben es die Spanier auf Platz 2 der weltweit erfolgreichsten Polizei-Twitter-Accounts geschafft – nur das FBI hat noch mehr Follower.

Hinter @policia stehen ein Dutzend junge Beamte um die 25 Jahre mit Abschlüssen in Journalismus, Psychologie oder Soziologie, die neben der allgemeinen Presseabteilung den Twitter-Account betreuen.

Letztens führten Hinweise aus der Twitter-Gemeinde sogar zu einer Razzia mit neun Festnahmen und der Beschlagnahmung von 277 Kilo Kokain. 

www.twitter.com/policia




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.