E-Commerce im Aufwind


Wachstum von 56% erwartet

Die Umsätze im elektronische Handel werden in diesem Jahr spanienweit um 56% ansteigen, sagte Martí Manent, Präsident des spanischen Verbands für Elektronischen Handel und Relationship Marketing (AECEM) kürzlich auf einer Veranstaltung.

Madrid – „Vor allem in Zeiten der Wirtschaftskrise zeigt der elektronische Handel hohe Wachstumsraten. Die Händler suchen darin eine Möglichkeit, die Verluste von anderen Vetriebswegen auszugleichen“, ergänzte er.

Laut den Erwartungen von Manent sollen 2009 in Spanien Waren im Wert von rund 10 Milliarden Euro über das Internet umgesetzt werden. Das sind 56% mehr als die 6,4 Milliarden in 2008.

Rund 20% der großen Unternehmen in Spanien nutzen das Internet bereits zum Verkaufen. So weit fortgeschritten sind die kleinen Firmen noch lange nicht – nur 1,6% nutzen diese Chance für sich.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.