Das Handy kann an bleiben


© Wochenblatt

Nutzung von Smartphones und Tablets bei Air Berlin nun auch während Start und Landung möglich

Passagiere, die mit Air Berlin fliegen, können ab sofort auf nahezu allen Flügen der Airline ihre elektronischen Geräte auch während des Starts und der Landung sowie beim Rollen im Flugmodus nutzen.

Berlin – „Der moderne Fluggast will auch an Bord ununterbrochen Zugriff auf seine persönlichen elektronischen Geräte haben und diese nicht mehrmals an-oder abschalten müssen. Dies ist bei Air Berlin ab sofort möglich. So verfügt unsere gesamte Airbus- und Boeing-Flotte jetzt über die Option, persönliche elektronische Geräte während des gesamten Fluges bei abgeschalteter Sendefunktion zu nutzen. Uns war es sehr wichtig, die von der europäische Luftfahrtagentur EASA vorgenommene Lockerung der Vorschriften so schnell wie möglich umzusetzen. Dafür hat Air Berlin die geforderten technischen Zertifizierungen vorgenommen sowie die notwendigen behördlichen Genehmigungen für die geforderten Verfahren beim Luftfahrtbundesamt eingeholt“, sagt Oliver Lackmann, Flugbetriebsleiter Air Berlin.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.