Das häufigste Passwort der Welt bleibt 123456


© Wochenblatt

Auch „password“ und „qwerty“ sind weit verbreitet

Das US-amerikanische Software-Unternehmen SplashData hat auch in diesem Jahr wieder eine Auflistung der 25 am weitesten verbreiteten und damit unsichersten Passwörter der Welt erstellt.

SplashData führt Buch darüber, welche Passwörter im Jahr 2015 bei 2,2 Millionen mehrheitlich in den USA und Osteuropa gehackten Internetkonten am häufigsten verwendet wurden.   

Auf Platz 1 und 2 befinden sich dieselben Wörter wie im Vorjahr: „123456“ und „password“. Doch auch die nächsten in der Rangfolge sind alte Bekannte: „12345678“, „qwerty“ (die ersten sechs Buchstaben auf der Tastatur), „12345“, „1234 56789“, „football“, „1234“, „1234 567“ und „ba­seball“. 

Neu auf der Liste sind infolge des Hypes um den neuen Star Wars-Film die Wörter „starwars“, „solo“ und „prin­cess“. Die Sequenz „1qaz2wsx“ wirkt auf den ersten Blick kompliziert genug, um sicher zu sein. Doch auch sie kommt oft vor, weil es sich um die ersten beiden senkrechten Reihen der Standardtastatur handelt. Auch auf die pfiffige Idee, das o in passw0rd durch eine Null zu ersetzen, sind schon unzählige User gekommen. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.