Cuatro und La Sexta übertragen WM


© WB

Übertragung der wichtigsten Spiele der Spanier gesichert

Die Antenneninstallateure und Fernsehtechniker hierzulande müssen derzeit so einige Überstunden machen, damit noch rechtzeitig vor dem Start der Fußballweltmeisterschaft in Deutschland möglichst viele Spanier den neuen TV-Sender „La Sexta“ empfangen können.

Der neue Privatsender hat sich die Übertragungsrechte für alle 64 Spiele während der WM gesichert und hoffte so, sich in kürzester Zeit einen festen Programmplatz auf allen Fernsehgeräten in Spanien zu sichern.

Offensichtlich hat der Sender jedoch noch beträchtliche Probleme, sein Signal zu allen Haushalten zu bringen und so musste daher kurzfristig eine Abmachung mit dem Sender „Cuatro“ getroffen werden, um die wichtigsten Spiele gemeinsam zu übertragen.

Das Eröffnungsspiel, die Partien der spanischen Nationalmannschaft, das Halbfinale und das Endspiel werden somit gleichzeitig auf beiden Sendern übertragen. Da „Cuatro“ auf dem ehemaligen analogen Programmplatz von Canal Plus läuft ist er bereits spanienweit, meist auf Programm vier der Fernbedienung zu empfangen.

La Sexta zeigt alle 64 Spiele

La Sexta zeigt alle 64 Partien, davon 23 live und die restlichen zeitverzögert. Alle Spiele live gibt es in Spanien nur im Bezahlfernsehen Digital+ mit kostenpflichtigem Abo.

(Achtung: Zeiten in der Tabelle sind MEZ. Anfangszeiten auf den Kanaren – 1 Std.)




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.