Chinesisches Handy bietet dem iPhone die Stirn


Es ist weder das schnellste noch das leistungsfähigste noch das schönste Smartphone, dennoch war das R9s des wenig bekannten Herstellers OPPO im ersten Quartal dieses Jahres das meistverkaufte chinesische Handy. Mit 8,9 Millionen verkauften Geräten hat es 2,5% des Weltmarktes erobert und nimmt weltweit den dritten Platz ein. Nur das iPhone7 (2,1 Millionen, 6,1%) und das iPhone7 Plus (17,4 Millionen, 4,9%) gingen öfter über die Ladentheke. Das Geheimnis dieses Handys ist, dass es zwar in keinem Teilaspekt herausragt, jedoch alle Komponenten ohne Ausnahme von sehr guter Qualität und Leistung sind. OPPO hat allerdings sehr viel Wert auf gute Kameras gelegt und nennt seine Geräte nicht zu Unrecht „Selfi-Experten“.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen