Bürgerjournalimus auf Teneriffa


Nachrichten bei ‘loquepasaentenerife.com’

Es ist nicht die erste Initiative dieser Art, doch der Erfolg von loquepasaentenerife.com in kürzester Zeit ist beachtlich. Drei Journalisten haben erkannt, dass die Bevölkerung von Teneriffa nicht nur Nachrichten konsumieren, sondern aktiv austauschen will.

Kurzerhand legten die Drei jeweils 6.000 Euro zusammen, weitere 20.000 Euro gab die Bank und so war der Grundstein für das Portal gelegt.

Jeder Bürger kann dort aktiv werden. Entweder nur an Umfragen teilnehmen oder auch eigene Nachrichten und Fotos einstellen. Dazu muss man sich nur kurz registrieren.

Erst im März ging das Portal an den Start und bereits jetzt schreiben über 70 Bürger-Reporter regelmäßig Meldungen. Die Gründer übernehmen dabei als „Profis“ die Moderation, gewichten die Nachrichten auf der Startseite nach Aktualität und Inhalt oder geben ihren Reportern Tipps.

Durch dieses Konzept werden Meldungen aller Art verbreitet, die in den Tageszeitungen sonst nicht zu finden sind. Neben Meldungen aus dem Tagesgeschehen sind viele kulturelle Tipps, Veranstaltungshinweise und Meinungsartikel zu finden. Web: www.loquepasaentenerife.com




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.