Bordmenüs jetzt vorab per Internet bestellen


Für Flüge der Charter-Airline Hapagfly

Fluggäste der Ferienfluggesellschaft Hapagfly haben neuerdings die Möglichkeit für ihren nächsten Urlaubsflug per Mouse-Click im Internet unter www.hapagfly.com ein individuelles Bordmenü zu bestellen. Insgesamt stehen vier hochwertige speziell zubereitete „Sky-Menüs“, bestehend aus Fleisch oder Fisch, frischen Gemüse- und Obstsorten, Salaten und Desserts, zur Verfügung.

Hannover – Alle Menüs werden auf Porzellangeschirr und Tablett am Platz serviert und sind für alle Hapagfly-Flüge aus dem Winterprogramm 2006/7 ab 6. November buchbar. Die Preise liegen zwischen 11 und 13 Euro pro Mahlzeit und sind eine Alternative zu den an Bord ohnehin servierten kostenfreien Snackangeboten.

Die Buchung muss bis spätestens zwei Werktage vor dem Abflugdatum erfolgen und kann zum gleichen Preis auch in jedem Reisebüro getätigt werden. Selbstverständlich steht dieser Service auch den Fluggästen zur Verfügung, die im Rahmen einer Pauschalreise einen Hapagfly-Flug gebucht haben. Auch hier kann das Menü per Internet über   eine spezielle Maske unter www.hapagfly.com/skymenue dazugebucht werden.

Mit den neuen „Sky-Menues“ schließt Hapagfly sich der Schwestergesellschaft HLX an, die ihren Kunden bereits seit geraumer Zeit die Möglichkeit bietet, per Internet Bordmenüs vorab zu bestellen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.