Bizum


Rund 30 Banken vereinheitlichen Zahlung per Handy

Madrid – Nach jahrelangem Einzelkämpfertum haben sich die größten Banken Spaniens zusammengetan, um ein einheitliches Bezahlsystem per Handy anzubieten. Nachdem die Konkurrenz aus dem Lager der Hersteller (Samsung Pay, Apple Pay), Mobilfunkprovider (Vodafone Wallet) und dem Internet (Android Pay) immer stärker wurde, haben gut dreißig Bankhäuser, die insgesamt 95% des Mark- tes ausmachen, gemeinsam die Technologieplattform Bizum kreiert, welche die verschiedenen Smart­phone-Bezahldien­ste der einzelnen Banken vereinigt. Bizum ermöglicht Überweisungen und das Bezahlen in Geschäften, die Contactless-Kartenlesegeräte haben. Die Bizum-App und das Freischalten der Anwendung für das eigene Kon­to erfolgt über bizum.es und die Website der eigenen Bank.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen