Alternative zu Android


Huawei stellte sein Betriebssystem HarmonyOS vor

Madrid – Der chinesische Mobilfunkkonzern Huawei hat auf einer Entwicklerkonferenz in Dongguan, China, sein neues Handy-Betriebssystem HarmonyOS vorgestellt. Dieses soll sich als Alternative zu Android etablieren, das weltweit auf 85% aller Mobiltelefone läuft und zu Google gehört. Die Chinesen unternehmen diesen Schritt angesichts des Handelsstreits zwischen den USA und dem Reich der Mitte, der bewirken könnte, dass den Huawei-Smartphones die Nutzung von Android versagt wird.

HarmonyOS ist für die verschiedensten Geräten ausgelegt: Smartphones, intelligente Lautsprecher, Sensoren – sprich das „Internet der Dinge“.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: