Alert4You – mehr Sicherheit für Touristen


Über eine Handy-App können Urlauber bald direkt auf verschiedene Gefahrenhinweise zugreifen

Kanarische Inseln – Die Generaldirektorin für öffentliche Sicherheit und Katastrophenschutz, Nazaret Díaz Santos, und der stellvertretende kanarische Tourismusbeauftragte, Cristóbal de la Rosa, haben gemeinsam ein Projekt namens Alert4You vorgestellt. Über eine gleichnamige Handy-App, SMS und verschiedene soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter wird voraussichtlich ab dem Frühjahr 2019 sowohl Touristen als auch Einheimischen ein direkter Zugang zu Informationen bereitgestellt. Die sollen es ermöglichen, Unfälle und Risikosituationen zu vermeiden.

Die Zielgruppe für die App Alert4You sind in erster Linie Besucher, die ihre Ferien auf den Kanaren verbringen, weshalb Nazaret Díaz betonte, die Mithilfe von Hotels, Aktivtourismusunternehmen und Reisebüros sei besonders wichtig, um die Urlauber über die Existenz, Bedeutung und Handhabung dieses Dienstes zu informieren, der Leben retten könne. Dies gilt insbesondere für diejenigen Touristen, die sich beim Tauchen, Schwimmen im Meer, Wandern, Mountainbike fahren oder Gleitschirmfliegen einem erhöhten Risiko aussetzen.

Alert4You wird den Nutzern in acht verschiedenen Sprachen drei Arten von Information bieten: Erstens gibt es Hinweise und Warnungen bezüglich potenziell gefährlicher Wetterlagen oder, beispielsweise, über das Auftreten von Quallen an einem bestimmten Strand. Zweitens werden allgemeine Ratschläge und Hinweise über die Gegebenheiten und Risiken an viel besuchten Strän­den, Wanderwegen und beliebten Naturschauplätzen gegeben, wo es Unfallrisiken zu beachten gibt. Und drittens werden im Fall von Katastrophen oder Großfeuern Anweisungen zu notwendigen Evakuierungen gegeben bzw. Warnungen, sich den betroffenen Gebieten nicht zu nähern, veröffentlicht.

Alert4You wird von der EU mitfinanziert und parallel für alle Makaronesischen Inseln – die Kanaren, die Azoren, Madeira und die Kapverden – entwickelt.

Generic Atlantis

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: