70 Prozent kommen allein


Immer mehr Touristen organisieren ihre Reise per Internet

Immer mehr Besucher, die nach La Palma reisen, organisieren ihre Reise ohne Hilfe von Reisebüros oder -veranstaltern.

Dies geht aus einem Bericht des Tourismusressorts der Inselregierung hervor, bei dem die Besucher des Tourismusbüros gefragt wurden, wie sie ihre Reise vorbereitet haben. Über 70 % der Besucher von anderen Inseln der Kanaren und vom Festland gaben dabei an, ihre Reise per Telefon oder Internet selber organisiert zu haben. Bei den Ausländern waren es 58 %, die sich lieber privat um Flug und Unterkunft gekümmert haben.

Vor allem die Buchungen übers Internet gewinnen dras­tisch an Bedeutung und verdrängen die Urlaubspakete der Veranstalter. Nur 42 % der Ausländer, 25 % der Canarios und 23 % der Festlandspanier gaben bei der Befragung an, per Pauschalpaket nach La Palma gekommen zu sein.

Das Tourismusbüro des Cabildos von La Palma in der Haupstadt Santa Cruz wurde im vergangenen Sommer von 7.929 Personen besucht.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.