1.200 Cyberangriffe


Virus „WannaCrypt“ sucht auch Spanien heim

Madrid – Das Nationale Institut für Cybersicherheit (Incibe) berichtete fünf Tage nach dem Beginn der weltweiten Angriffe durch die verschiedenen Varianten des Virus WannaCrypt, dass in Spanien bereits 1.200 Computer befallen wurden. Damit steht das Land, was die Intensität der Attacke angeht, an 16. Stelle der 179 Länder, die betroffen sind. Weltweit wurden bis dahin 230.000 Geräte infiziert. Besonders hart trifft es China, Russland, die USA, und Großbritannien, wo auch Diens­te des Transport-, Gesundheits- oder Finanzsystems in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Bisher sind drei Varianten des Virus identifiziert worden. Die dritte Art versucht zuerst, sich mit einer Website zu verbinden, bevor sie dann die Dokumente auf dem Rechner verschlüsselt und dadurch unlesbar macht.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen