Das Agatha Christie-Festival beginnt


Fotos: Ayuntamiento Puerto de la Cruz

Fotos: Ayuntamiento Puerto de la Cruz

Theater, Ausstellungen, Kino, Spaziergänge und Musik rund um das Werk der britischen Autorin, die Puerto vor 90 Jahren besuchte

Teneriffa – Von heute an bis zum 12. November lässt die Stadt Puerto de la Cruz eine Woche lang die Erinnerung an die berühmte britische Kriminalschriftstellerin Agatha Christie aufleben, die der Stadt vor nunmehr 90 Jahren einen Besuch abstattete. Das 6. Agatha Christie-Festival beginnt heute, am Montag dem 6. November, mit einer Fotoausstellung aus dem Nachlass der Autorin im Castillo San Felipe. Auf einem der Bilder ist die Autorin sogar beim Baden an der Playa Martiánez zu sehen. Die Veranstaltungen finden zum Teil in spanischer und zum Teil in englischer Sprache statt. 

Zu den Veranstaltungen zählen in diesem Jahr die Theatervorstellung „The Man from the Sea“ auf Spanisch und Englisch am 10. und 11.11. um 16.00 Uhr sowie am 12.11. um 11.00 und um 16.00 Uhr im Hotel Botánico unter der Leitung von Antonia Jaster, die Stadtführung „A Walk with Agatha Christie“ vom Taoro Park bis La Paz am 8. und 11.11. um 10.00 Uhr auf Spanisch und am 10.11. um 10.00 Uhr auf Englisch. Außerdem werden Filme in Originalfassung gezeigt, und im Botanischen Garten wird es am 12.11. einen Tag der offenen Tür geben. Ebenso eine „Tea Time“ im Jardín Sitio Litre.

Um das Programm größer zu sehen, klicken Sie bitte auf das Bild. Foto: Ayuntamiento Puerto de la Cruz



Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz