Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Madame Zapatero

Sonsoles Espinosa, Sopranistin und Ehefrau des spanischen Ministerpräsidenten José Luis Rodríguez Zapatero, ist als Mitglied des Chors, der die Oper Carmen von Georges Bizet im Pariser Chatelet-Theater aufführte, vom 10. bis 28. Mai vor das französische Publikum getreten.

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

„Lebendig und kräftig schärfer…“ (Hebr 4,12)

Man kann sich angesichts dieser Losung schon fragen: Was haben sich die Veranstalter des 31. Deutschen Evangelischen Kirchentages eigentlich gedacht? Wären ein paar einladendere, freundlichere Worte nicht passender gewesen? Aber das hier, das wirkt wie eine kalte Dusche! Eine Losung, die fremd und verletzend klingt. Wird dieses Wort Suchende und Fragende wirklich anlocken? Zudem ist das Wort unvollständig. Müssen wir uns selbst einen Reim darauf machen?