Beziehungsdrama in Madrid: Feuermord an Tinerfeño

In der Nacht auf den 12. September zündete „Paca“ ihre Wohnung in Madrid an und ließ ihren stark angetrunkenen Lebensgefährten zurück. Der schwer verbrannte Tinerfeño verstarb bei den Wiederbelebungsversuchen.
Wenig später wurde die 46-Jährige in einen Verkehrsunfall verwickelt, verletzt ins Krankenhaus gebracht und kurz darauf festgenommen.
Es ist ungeheuerlich und schockierend, was sich in der Nacht zum 12. September in Colmenar Viejo (Madrid) abspielte:

Neue Anreize zum Hauskauf oder zur Renovierung

Nachdem die spanische Regierung am 19. August u.a. die Senkung der Mehrwertsteuer IVA von 8% auf 4% beim Kauf neuer Immobilien beschloss, hat auch die kanarische Regierung bei ihrer Sitzung am 25. August ähnliche Maßnahmen ergriffen. So kam man überein, die beim Kauf neuer Immobilien anfallende kanarische Mehrwertsteuer IGIC von 5% auf 2,75% abzusenken und Hausrenovierungen mit Steuervergünstigungen zu belohnen.