Januar, 2020

17janAll Day26San Antonio AbadIn Arona, La Florida, La Matanza und Los Silos

Details

Viehausstellung und -segnung in Los Silos und Arona

Teneriffa – Im Januar wird in verschiedenen Gemeinden auf Teneriffa, darunter Los Silos und Arona, das Fest des Heiligen San Antonio Abad, des Schutzpatrons des Viehs, gefeiert.

Los Silos 

Da die Landwirtschaft in diesem Inselteil eine wichtige Rolle spielt, kommt dem Fest in Los Silos bzw. im Landkreis Isla Baja besondere Bedeutung zu.

Am 17. Januar wird um 19.00 Uhr im Antiguo Convento San Sebastián eine Ausstellung mit traditionellen Kleidern und kanarischen Trachten eröffnet. Um 20.00 Uhr findet im Innenhof ein Gastronomie-Event mit Verkostung von typischen Speisen und Inselwein statt. Eintritt: 8 Euro.

Am 18. Januar sorgt ab 21.00 Uhr die „Noche de Folklore y Parrandas“ auf dem Platz hinter der Kirche Iglesia de la Luz für musikalische Unterhaltung. Wer kanarische Klänge liebt, ist hier richtig. Es treten unter anderem die Bands „Son 21“ und „Menceyes de Daute“ auf.

Tierbesitzer treffen sich am 19. Januar ab 10.00 Uhr zur Viehsegnungauf dem Gelände „Recinto Ferial“. Ochsen, Schwei­- ne, Ziegen, Schafe, Hunde und andere Nutz- und Haustiere werden nach der Messe um 12.00 Uhr in der Kirche Nuestra Señora de la Luz in einem Umzug durch die Straßen geführt. Auch Reiter kommen, um sich den Segen für ihre Pferde zu holen.

Parallel findet an diesem Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr auf der Plaza de la Luz und Umgebung eine Kunsthandwerksmesse statt.

La Matanza

Im Norden sind auch die Fiestas de San Antonio in La Matanza bekannt. Am Sonntag, dem 26. Januar findet eine große Viehausstellung im Ortsteil San Antonio statt.

Puchero in La Florida

Gefeiert wird San Antonio Abad auch im Ortsteil La Florida von La Orotava, und zwar vom 17. bis 26. Januar. Diese Festlichkeiten haben sich die Ehre der Bezeichnung „Fest von touristischer Bedeutung“ verdient und ziehen jedes Jahr eine große Besucherzahl an. Populäre Veranstaltungen der Fiestas in La Florida sind die große Viehmesse, bei der die Tiere gesegnet werden, der folkloristische Umzug (Romería), aber vor allem der „Puchero“, denn jedes Jahr Ende Januar wird in La Florida der größte Gemüseeintopf der Kanaren zubereitet. Das Programm stand bei Redaktionsschluss noch nicht zur Verfügung, da der „Pucher0“ aber immer am letzten Sonntag der Fiestas zubereitet wird, ist der große Tag dieses Jahr vermutlich der 26. Januar. Mehr dazu im nächsten Wochenblatt.

Arona

In Arona gibt es zu Ehren des Schutzheiligen ebenfalls eine Romería (Trachtenfest), und zwar am 19. Januar ab 12.30 Uhr.

Das weitere Programm stand bei Redaktionsschluss nicht zur Verfügung, sollte aber zeitnah unter www.arona.org abrufbar sein.

Mehr

Zeit

Januar 17 (Freitag) - 26 (Sonntag)

Schreibe einen Kommentar

*