Cabildo will Fußweg zum Ancón-Strand ausbauen

Bollullo, Los Patos und El Ancón heißen die drei Strände, die sich zwischen den Gemeinden Santa Ursula und La Orotava aneinanderreihen. Während sich der Zugang zur berühmtesten der drei Buchten, dem Badestrand Bollullo, zwar durch viele Treppenstufen anstrengend jedoch relativ problemlos gestaltet, gleicht die Wanderung zu den Stränden Los Patos und El Ancón einer gefährlichen Abenteuerreise.

Überwachung für großen Hafen-Parkplatz in Puerto de la Cruz

Der Bürgermeister der Stadt Puerto de la Cruz, Marcos Brito, hat dem Vorsitzenden der Händler-Vereinigung Apymevo-Puerto (Asociación de la Pequeña y Mediana Empresa del Valle de la Orotava), Zacarías Hernández, in einem Treffen zur Vorbereitung der Weihnachts-Saison versichert, dass der öffentliche Parkplatz am Hafen von Puerto de la Cruz ab Mitte November von einem Sicherheitsdienst überwacht wird.

Puerto de la Cruz – 50 Jahre Touristenort von nationalem Interesse

Mit einem Festakt im Casino Taoro feierte die Stadtverwaltung von Puerto der la Cruz den 50. Jahrestag der Ernennung der Stadt zum „Ort von touristischem Interesse“. Am 13. Oktober 1955 hatte der damalige Minister für Information und Tourismus, Arias Salgado einen entsprechenden Erlass unterzeichnet, der am 26. Oktober des gleichen Jahres im Offiziellen Staatsanzeiger veröffentlicht wurde.

360 Millionen Euro für neuen Hafen von Puerto de la Cruz

Langsam, sehr langsam, geht es mit dem Projekt zum Bau eines neuen Sport- und Fischerhafens für Puerto de la Cruz voran, der mittlerweile bis zu 360 Millionen Euro kosten soll. Noch ist selbstverständlich keine definitive Entscheidung gefallen, aber die Diskussionen und Veröffentlichung von – je nach Standpunkt – entweder visionären oder abstrusen Plänen zur Gestaltung des neuen Hafens, der am heutigen Hafenparkplatz entstehen soll, nehmen kein Ende.